Maccagno con Pino e Veddasca - Dienstag, 11. Dezember 2018

D Die Ausstellungen

EINE AUSSTELLUNG MIT WERKEN VON BARDELLI IN MACCAGNO

Das Museum feiert sein zwanzigjähriges Bestehen mit einer Reihe von Veranstaltungen

 "Das Gefühl für die Wirklichkeit, die Kontemplation der Schönheit" ist Titel der Einzelausstellung mit Werken von Sandro Bardelli,

die vom 14. April bis 10. Juni 2018 im Civico Museo Parisi-Valle gezeigt wird.

Kuratorin der Schau ist Clara Castaldo. 
In einem Sonderbereich des Museums werden außerdem bis Sonntag, den 13. Mai noch Mosaiken von Gianpietro Pugni präsentiert.

Der Bürgermeister Fabio Passera und der Kulturbeauftragte Alessandro Fazio erklären: "Wie schon mehrfach angekündigt, feiert das Civico Museo im Mai 2018 sein zwanzigjähriges Bestehen. Für die kommenden zwölf Monate sind zahlreiche Aktivitäten geplant; den Auftakt bildet die aktuelle Ausstellung. Wir freuen uns sehr, die Werke von Sandro Bardelli präsentieren zu können. Der Künstler wurde in Varese geboren, lebt und arbeitet aber seit einigen Jahren in Casalzuigno im Valcuvia. Besonders der Ausstellungstitel unterstreicht die Bedeutung einer Schau, die bisher nie gezeigte Werke dem Publikum zugänglich macht. Dieser Kernbestand ist das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit der Form und den Grundelementen der Kunst. Ein Sonderbereich im Museum ist der Mosaikkunst von Gianpietro Pugni gewidmet. Begonnen hat alles in den Gassen des kleinen Ortes Cadero, der zu unserer Gemeinde gehört und mittlerweile zur ‘Hauptstadt’ dieser hinreißenden Kunstform geworden ist".

Die erstmalig ausgestellten Werke von Sandro Bardelli sind in thematische Zyklen gegliedert: “Wasser”, “Erde”, “Poesie”, “Orient”, “Abstraktes” und “Reispapier”.

Clara Castaldo erklärt: "Das künstlerische Schaffen von Sandro Bardelli hat einen besonders konkreten Bezug zur Realität, da er seine ‚Palette um außer-malerische Elemente‘ erweitert. Erstmals gezeigt wird eine Reihe thematischer Zyklen, die geschmeidig und innovativ auf vielfältigen Materialien basieren. Dieses Verfahren verleiht dem Gemälde eine fast dreidimensionale Solidität; Textur und Farbe werden zum Mittel der existentiellen Suche nach der eigentlichen Essenz des Realen. Bardelli reflektiert die künstlerische Produktion anderer Kontinente, doch er nutzt auch das innovative Potential, das seinen Werken eine fast skulpturale Solidität verleiht. Die von Motiven und Ikonografie der orientalischen Kunst inspirierten Figuren folgen einer parallelen kongenialen Fährte und verweben sich zu einer malerischen Fläche, die an Unebenheiten einer verputzten, mit Fresken bemalten Wand erinnert".

Locandina mostra (click per ingrandire)

Bardelli locandina

 

Immagini Mostra

Anfahrt

mappa museo

logo museo web white

Civico Museo Parisi Valle
via Leopoldo Giampaolo 1
21061 Maccagno con Pino e Veddasca
tel. +039 0332 561202
e-mail info@museoparisivalle.it

Pro Loco Maccagno

Comune di Maccagno con Pino e Veddasca

Questo sito utilizza cookie, anche di terze parti, per migliorare la tua esperienza e offrire servizi in linea con le tue preferenze. Chiudendo questo banner, scorrendo questa pagina o cliccando qualunque suo elemento acconsenti all’uso dei cookie. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie vai alla sezione